Stirb langsam 4.0 - Special Edition (2 Disc Set)

gesehen am 26.10.2007
DVD · Code 2Deutschland · Action ⁄ Abenteuer ⁄ Crime ⁄ Thriller · 20th Century Fox · UK ⁄ USA 2007

Besprechung

12 Jahre sind vergangen seit John McClane (Bruce Willis - Der Schakal, Das fünfte Element, Armageddon) erst recht sterben sollte. Nun ist er zurück! Und er ist wieder zur falschen Zeit am falschen Ort! Als er mitten in der Nacht gebeten wird den Hacker Matthew Farrell (Justin Long - Dodgeball - Voll auf die Nüsse) abzuholen und dem FBI zur Befragung zu überstellen, kann er gerade noch ein schwer bewaffnetes Attentat auf diesen verhindern. Als auch noch ein Verkehrschaos durch falsch geschaltete Ampeln ausbricht, Kommunikationsverbindungen blockiert werden und letztendlich die gesamte Elektrizität ausfällt wird klar, dass es sich um einen terroristischen Anschlag handelt. McClane, für dein ein Funktelefon schon das höchste an technologischer Innovation ist, ist der einzige der in der Lage dazu sein scheint die Verbrecher zu stoppen!

Bruce Willis gibt zum vierten Mal den Straßencop John McClane. Sicherlich seine Paraderolle, hat sie ihn doch auch 1986 zum Weltstar gemacht. Umso riskanter ist es auch einer solchen Figur, die von Actionfans auf der ganzen Welt verehrt wird, eine erneute Reinkarnation zu bescheren. Doch Regisseur Len Wiseman (Underworld, Underworld: Evolution) beweist ein geschicktes Händchen und verknüpft McClanes analoge Talente geschickt mit der digitalen Bedrohung. Dazu steht Bruce Willis mit Justin Long ein Sidekick zur Seite der zum Glück nicht nervt – wie es sonst so oft der Fall ist. Die Action ist dabei solide und spektakulär. Einzig die Szene mit dem Harrier Jump-Jet wirkte etwas zu sehr over the top. Als Bösewicht darf der von mir sehr gerne gesehene Timothy Olyphant (Go, Nur noch 60 Sekunden, The Girl Next Door) agieren, der seine Sache sehr gut macht, allerdings auch nicht ganz an die charismatischen Vorgänger innerhalb der Serie heranreicht. Mit der bezaubernden und dieses Mal sehr bösartigen Maggie Q (Naked Weapon, Dragon Squad, M:I:III), Cliff Curtis (Traffic - Die Miniserie, Sunshine) als FBI-Direktor und Mary Elizabeth Winstead (Final Destination 3, Death Proof - Todsicher) als Lucy McClane wird die überzeugende Darstellerriege komplettiert. Darüber hinaus gibt sich Kevin Smith (Mallrats, Clerks II) noch als Hacker "Warlock" die Ehre.
Bruce reloaded also!

Bewertung