28 Weeks Later

gesehen am 04.03.2008
Blu-ray · Region BDeutschland · Horror ⁄ Science-Fiction ⁄ Thriller ⁄ Drama · DNA Films · UK ⁄ Spanien 2007

Besprechung

28 Wochen nach Ausbruch des Virus glaubt ein überheblicher Militärapparat doch tatsächlich alles unter Kontrolle zu haben und beginnt mit der Neubesiedelung Londons. Eine der ersten neuen Einwohner sind Don (Robert Carlyle - The Beach, The World Is Not Enough) und seine beiden Kinder Tammy und Andy. Als diese sich jedoch unerlaubterweise zu ihrem alten Haus außerhalb der Quarantänezone aufmachen, begegnen sie einem Virenwirt, der sofort u.a. von der Militärärztin Scarlet (Rose Byrne - Troja, Sunshine) untersucht wird. Nicht lange, und der ganze Quarantänebezirk ist in heller Aufruhr, den das Virus verbreitet sich wieder. Schließlich erhalten die Soldaten den Befehl auf alles zu schießen was sich bewegt – egal ob Mensch oder Zombie.

28 Weeks Later bietet eine grandiose wie schockierende Eröffnungssequenz die den Ton für den Rest des Filmes setzt. Hier wählt Regisseur Juan Carlo Fresnadillo aber einen etwas actionlastigeren Ansatz als dies in 28 Days Later der Fall war. Ein durchaus geglücktes Unterfangen garniert mit blankem Terror. Meiner Meinung nach auch etwas besser als der erste Teil.

Bewertung