Branded To Kill (殺しの烙印)

gesehen am 21.05.2007
DVD · Code 2Deutschland · Action ⁄ Crime ⁄ Drama · Nikkatsu Corporation · Japan 1967

Besprechung

Branded To Kill erzählt die Geschichte von Hanada Goro (Jo Shishido), dem Reis schnüffelndem Killer No. 3. Als er eines Tages versagt, und ein Opfer überlebt, trachtet ihm sein eigenes Syndikat nach dem Leben, er wird von seiner geliebten Frau verraten und der mysteriöse Killer No. 1 bittet zum Zweikampf.

Branded To Kill war Seijin Suzukis letzte Arbeit für die Nikkatsu Corporation. Hatte er doch nach dem visuell beeindruckendem Tokyo Drifter, der seiner Zeit Jahre voraus war, bereits einen schweren Stand, bescherte ihm der optisch ebenfalls beeindruckende und extrem provokante Branded To Kill letztendlich den Rausschmiss. Die optische Brillanz und die für die 60er Jahre extrem provokanten Bilder sind aber auch der einzige Lichtblick des Filmes. Die Story ist dann teilweise doch so verfahren, dass mir das aufmerksame Folgen doch extrem schwer viel! Wer weiß, vielleicht sieht die nach einer zweiten Sichtung anders aus?!

Bewertung