Fatal Move (夺帅)

gesehen am 13.05.2008
DVD · Code 3Hong Kong · Action ⁄ Crime ⁄ Kung-Fu · POV - Point of View Movie Productions · Hong Kong 2008

Besprechung

Regiesseur Dennis Law (Fatal Contact) präsentiert einen bis in die Nebenrollen exzellent besetzten Film über eine mit etlichen Rückschlägen konfrontierte Hong Konger-Triadenfamilie. Deren Köpfe, gespielt von Sammo Hung Kam-Bo (Dragons Forever, Dragon Squad), Simon Yam Tat-Wah (Election, Eye In The Sky), Tien Niu und Jacky Wu Jing (SPL: Sha Po Lang, Invisible Target), müssen herausfinden wer dafür verantwortlich ist. Gleichzeitig müssen sie sich der Übernahme durch andere Familien sowie den Ermittlungen von Inspector Chung (Danny Lee Sau-Yin - The Untold Story, OCTB) erwehren.

Da sich Dennis Law eher auf die Machenschaften der Triaden konzentriert als auf den Actionpart, dürfte mancher – auch aufgrund des Trailers – etwas enttäuscht sein. Die Actionsequenzen die man dann letztendlich geboten bekommt werden leider auch noch durch unangebrachten CGI-Einsatz – für die zahllosen abgetrennten Gliedmaßen – unnötigerweise verhunzt. Ganz übel erwischt hat es in dieser Beziehung leider auch Wu Jing, der Schwert-schwingend und mit einer Frisur die Dragon Tiger Gate harmlos aussehen lässt, leider zu keinem Zeitpunkt überzeugen kann. Ansonsten gibt es an der hervorragenden Darstellerriege jedoch nichts zu bemängeln, ist sie es doch, die dem Film Leben einhaucht. Insbesondere hervorzuheben sind hier noch Maggie Siu Mei-Kei (Gong Tau, Exodus) und der von mir hoch geschätzte und extrem sympathische Hui Siu-Hung (Running Out Of Time, Hooked On You).
Triadenfilme gab es in der jüngeren HK-Filmgeschichte ja etliche, und so muss sich Fatal Move auch irgendwo im Mittelfeld einordnen. Reicht er doch weder an Perlen wie die beiden Election-Teile oder den ähnlich stark besetzten SPL: Sha Po Lang heran.

Bewertung