GO

gesehen am 10.06.2008
DVD · CodefreeDeutschland · Drama ⁄ Romanze · Toei Co. Ltd. · Japan 2001

Besprechung

GO von Regisseur Isao Yukisada (Crying Out Love In The Centre Of The World) ist junges urbanes japanisches Kino in seiner besten Form. Erzählt wird die Geschichte – Verzeihung Liebesgeschichte – von Sugihara (Yôsuke Kubozuka) einem in Japan lebenden Koreaner. Durch seine Herkunft sieht er sich immer wieder mit Rassismus konfrontiert – dem er im Normalfall mit seinen Fäusten begegnet! Als er sich eines Tages jedoch in die junge Japanerin Sakurai (Kou Shibasaki - Sinking Of Japan, Dororo) verliebt, ändert sich sein Leben schlagartig, nur um ihn eines Tages wieder einzuholen...

Endlich hat sich Rapid Eye Movies erbarmt, und dieses Meisterwerk des japanischen Kinos auf DVD veröffentlicht - wenn auch ohne Extras! Absolut sehenswert, auch für Leute, die ansonsten nur wenig mit dem asiatischen Kino anfangen können. Aber GO hat auch bei mir maßgeblich zum Interesse an asiatischen Filmen beigetragen.

Bewertung