The Moss (青苔) - Double Disc Edition (2 Disc Set)

gesehen am 13.08.2008
DVD · CodefreeHong Kong · Drama ⁄ Thriller · Big Pictures Ltd. · Hong Kong 2007

Besprechung

Sham Shui Po ist ein von urbanem Verfall bedrohter Wohnbezirk auf der Kowloon-Halbinsel. Das geringste Pro-Kopf-Einkommen in Hong Kong und ein hoher Immigrantenanteil in dem dicht besiedeltem Gebiet sorgen für allerlei Spannungen und eine hohe Kriminalitätsrate. Korrupte Polizisten, illegale Prostituierte vom Festland und Triaden geben sich gegenseitig die Klinke in die Hand.
Als der Sohn von Triadenboss Chong (Susan Siu Yam-Yam) spurlos verschwindet vermutet sie dahinter einen Angriff von "Four-eyed" Tong (Kai Chi Liu). Chong bittet – bzw. befiehlt – dem korrupten Cop Jan (Shawn Yu Man-Lok - Dragon Tiger Gate, Undercover) die Sache zu klären und ihren Sohn zurück zu holen. Parallel dazu ist auf "Four-eyed" Tong auch ein Killer (Louis Fan Siu-Wong - Story Of Ricky, Above The Law) angesetzt, der gleichzeitig auch die junge Fa (Si Suet-yee) beschützen möchte. Diese wiederum ist gerade erst vom Festland nach Hong Kong gekommen, wo sie nach dem Tod ihrer Eltern bei ihrer Schwester Lulu (Bonnie Xin Seli - Naraka 19) leben möchte, die sich hier als Prostituierte verdingt, und mit Jan eine über eine normale Kundenbeziehung hinausgehendes Verhältnis führt. Doch am Schluss kann in diesem Moloch nur derjenige mit dem stärksten Willen zum Überleben bestehen...

Nach dem nur eher mittelprächtigen The Pye-Dog liefert Regisseur Derek Kwok Ji-Kin mit The Moss eine sehenswerte Milieustudie ab. Mit erdrückenden Bildern wird die Enge und überbevölkerte Situation in diesem heruntergekommenen Stadtteil eingefangen und verhilft The Moss zu einem ganz eigenen Charme. Darstellerisch gibt es keine Ausfälle, allein der etwas überzeichnete Charakter von Loius Fan Siu-Wong ist gewöhnungsbedürftig. Recht unterhaltsam auch der Gastauftritt von Eric Tsang Chi-Wai (Metade Fumaca, Infernal Affairs).

Bewertung