Sky High (スカイハイ)

gesehen am 24.06.2007
DVD · CodefreeDeutschland · Fantasy ⁄ Mystery ⁄ Action ⁄ Horror · Toei Co. Ltd. · Japan 2003

Besprechung

Am Tag ihrer Hochzeit fällt Mina (Yumiko Shaku) einem Serienmörder (Takao Osawa) in die Hände, der all seinen Opfern das Herz herausreißt. Mina gelangt – wie alle Mordopfer – in der Totenwelt zum Tor der Wut, wo ihr die Wächterin (Yuka Itaya) drei Möglichkeiten gibt. Erstens Paradies und Wiedergeburt, zweitens als Geist auf die Welt zurück oder drittens einen Menschen verfluchen, und dafür aber in der Hölle landen. Für die Entscheindung stehen Mina 12 Tage zur Verfügung. In dieser Zeit folgt sie ihrem Bräutigam Kyoko (Toda Naho), der als Polizist auch die Serienmorde aufklären soll. Zusammen mit einer Gerichtsmedizinerin und einem Fotografen der die Toten zu sehen vermag macht er sich auf die Suche nach dem Täter. Und Mina unterstützt und beschützt ihn dabei.

Wer Buffy und Angel mag ist prinzipiell auch hier gut bedient. Okkultes vermischt mit etwas Action und Swordsplay. Dazu eine knuffige Yumiko Shaku. Das ganze ist mit einer Laufzeit von über 2 Stunden jedoch alles etwas langatmig geraten und so kommt doch gelegentlich etwas Langeweile auf. Eine Straffung auf 90 Minuten wäre sicherlich nicht verkehrt gewesen.

Bewertung