Das Medaillon (飛龍再生)

gesehen am 06.08.2007
DVD · Code 2Deutschland · Komödie ⁄ Action ⁄ Fantasy ⁄ Thriller · Emperor Motion Pictures · Hong Kong ⁄ USA 2003

Besprechung

Hong Kong-Cop Eddie Yang (Jackie Chan Sing Long) deckt zusammen mit dem Interpol Agenten Arthur Watson (Lee Evans) die Entführung eines Kindes und den Diebstahl eines geheimnisvollen Medaillons auf, kann dies aber nicht verhindern. Doch die Spur führt nach Irland. Dort angekommen begegnet Eddie seiner alten Freundin Nicole (Claire Forlani). Gemeinsam macht sich das Trio auf die Suche nach Kind und Medaillon und handelt sich dabei so manchen Ärger ein.

Schade, wäre der übertriebene Slapstick-Part – der hauptsächlich vom trotteligen Agent Watson ausgeht – gestrichen worden, hätte es eine schön geradlinige Agentenstory werden können. So ist es ein peinliches Stück Zelluloid, das allen beteiligten peinlich sein sollte. Man könnte fast schon sagen, dass es sich um einen typischen überdrehten Film der Emperor Multimedia Group (The Twins Effect, Twins Mission) handelt. Jackie Chan und seine nach wie vor sehenswerten Stunts reißen dann den Film noch etwas heraus, wenn er auch weit entfernt ist von alten (Hong Kong-)Erfolgen.

Bewertung